01 / 01

Programm

View more

Bands

View more
Die Helgoländer Jungs

Die Helgoländer Jungs

Die Idee, einen Shantychor zu gründen, hatte 1986 der "Käpt’n" Hans Heinrich Storm sowie einige Sänger vom Männergesangverein (MGV) Himbergen, als sie über Jahre regelmäßig für mehrere Tage die Insel Helgoland zum Hochseeangeln besuchten. Am Abend lauschte man gerne den dort ansässigen Chören und sang dort schon als Zuhörer die Seemannslieder mit.

Was lag also näher, als einen Chor zu gründen und dafür einen Namen zu wählen, den auch die Perle der Nordsee trägt. So wurden daraus die "Helgoländer Jung’s", so nämlich nannte man sie in Himbergen, wenn Sie von der Angelpartie zurückkamen.

Der Chor ist Mitglied im Chorverband Niedersachsen Bremen und im Kreischorverband Uelzen. Inzwischen singen 32 Sänger mit, dazu drei Schifferklavierspieler und ein Gitarrist.

Pfiffiges Outfit, klare Stimmen und flotte Melodien: Hier spiegelt sich der Wunsch nach Romantik und Fernweh, nach Weite und Meer wider. Die Helgoländer Jung’s sorgen immer für gute Stimmung, es macht ihnen viel Freude, das Publikum mit Seemanns- und Heimatliedern zu begeistern. Mit der dargebotenen Musik liegt der Chor auf gutem Kurs, das beweisen die vielen Auftritte und Veranstaltungen im Landkreis Uelzen und über dessen Grenzen hinaus.

Zu dem Repertoire von etwa 100 Liedern gehören unter anderem “Grüße von der Waterkant”, das "Gorch-Fock-Lied", "Komm doch mal nach Helgoland" und die "Nordseewellen". Besonders hervorzuheben sind die weihnachtlichen Konzerte.

Mit ihren 30 maritimen Weihnachtsliedern wird der Chor immer wieder gerne gebucht.

14.07.2019 / 15.00 - 16.00 Uhr

Bühne Lüneburger Straße

www.helgolaender-jungs.de

Date

16. Juni 2019

Tags

Shanty

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.